18. Februar 2011

Magersucht - nein danke!

 unten bitte text durchleseeeen! ((:


Ach ist das nicht schlimm? Viele Mädchen sind schon irrsinnig dünn und wollen immer, immer mehr abnehmen. Ich selber habe eine Freundin in der Klasse, die Balletttänzerin ist, na klar, die muss dünn sein, aber sie ist schon zieeemlich hart an der grenze. Ich habe angst, dass sie noch mehr abnehmen will. sie ist 1, 78m groß und will auf 45 kg wenn das geht, sagt sie. zum glück hat sie muskeln, die sie wenigstens noch schützen.
Aber ich frage mich immer, was daran so schön ist wenn überall die knochen rausstehen? ich finde das total, tut mir leid, ekelhaft. Viel schöner ist es doch ein wenig fett überall drumherum zu haben. wenigstens ein bisschen. ich selber bin 1,60 m und wiege 49 kg und das ist ganz normal dünn. ich habe sehr muskulöse oberschenkel und mache viel sport, also das passt alles zusammen! ich bin sehr zufrieden mit meiner figur (:
es ist ja alles gut und recht ein wenig abzunehmen, aber doch nicht zu hungern und es zu übertreiben.
total blöd finde ich es, nichts mehr zu essen. immerhin muss man ja etwas zu sich zu nehmen um bei kräften zu bleiben.
an alle lieben mädchen die abnehmen wollen, macht viel sport, achtet darauf dass ihr euch gesund ernährt und immer fit bleibt! KEIN HUNGERN. bitte. das ist schlimm.

Und nun meine fragen an euch: wie groß seid ihr und wie viel wiegt ihr? was haltet ihr von Magersucht? und was haltet ihr von meiner größe und meinem gewicht?

bitte antwortet doch in kommentaren! (:

Liebste Grüße eure Linda <3 

Kommentare:

  1. Also ich finde es schrecklich, wenn man hungert aber auch wenn man alles wieder ausspuckt (ich möchte mich nicht härter ausdrücken!). Ich hatte im Bekanntenkreis auch schon Fälle, und es ist nicht schön. Gott sei Dank nicht so dürr wie die Mädels da oben, aber ich muss auch an alle Mädels appellieren, dass sie SPORT machen und GESUND essen und sich bitte, bitte, bitte nicht runterhungern! Ich selbst bin 183 groß und wiege 69-70 kg, mal mehr, mal weniger. Ich habe keine 90-60-90, aber im großen und ganzen bin ich zufrieden. Problemzonen kennt glaube ich jede Frau! Ich mache viel Sport (außer im Moment wo ich Sportverbot habe!) und ernähre mich Gesund. Ein gewisser Körperbau ist glaube ich immer vorhanden, und an den Genen kann man sowieso nichts ändern! Und Frauen mit Kurven sind doch wirklich hübscher als so dünne Hungerhaken! :) Ich finde übrigens dein Gewicht mit deiner Größe okay, ich meine, es ist doch normal. Und solange DU dich wohl fühlst, ist das das wichtigste! :)
    Ich hoffe wirklich, dass die Mädchen da draußen es merken, wie gefährlich dieses hungern ist und dass es auch andere Wege zu einer hübschen und vor allem Gesunden Figur gibt! Denn wenn man so aussieht wie das Mädel auf dem Foto, ist man wirklich nicht mehr schön...

    Lieben Gruß

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Linda, ohne zu wissen wie du aussiehst halte ich dein Figur von den Maßen her für perfekt. Ich bin 1,63m groß und würde gerne 54kg wiegen.Leider bin ich davon sehr weit entfernt... wie weit möchte ich nicht sagen. Eines Tages werde ich es vielleicht schaffen, Stück für Stück. Allerdings ohne Magersucht, hungern liegt mir nicht, ich esse sehr gerne.
    Liebe Grüße, Alice

    AntwortenLöschen
  3. ich finde es auch wirklich schrecklich..
    meine mama war damals magersüchtig und hat mir erzählt, wie schlimm es war!
    ich selber fühle mich selber zu dick. ich bin 1.75m und wiege 75.. aber zu mir passt es gar nicht so dünn zu sein. ein paar kilos runter sind okay, dass habe ich auch schion durch gesunde ernährung und mein training hinbekommen. Mein wunschgewicht sind 65 kg. dahin will ich noch kommen, bzw muss, damit ich mich in meinem körper wohlfühle.
    deine größe und dein gewicht sind völlig in ordnung!

    liebste grüße ♥

    AntwortenLöschen
  4. Oh man!! Ich finds auch ehrlich gesagt fast abstoßend sowas anzusehn, so will ich sicher nicht aussehen!
    Ich bin 1,70 groß und wiege 57 kg und würde gerne um die 54 wiegen, so schwierig ist das ja nicht :)

    AntwortenLöschen
  5. Heey :) ich finde dein Gewicht ideal & ich finde deine Einstellung sehr gut. Auch mit dem Text über Magersucht, ich finde das regt zum Nachdenken an! Was viele verwechseln mit einer Diät ist dass, dass sie denken, dass Diät hungern heißt. Diät heißt nicht nicht essen! Es heißt sich gesund ernähren. Und Sport ist ebenfalls sehr wichtig. Ich persöhnlich bin 1,69 & wiege 45. mal mehr mal weniger, weil ich nicht so schnell zunehmen kann. Ich sag so, ich bin normal dünn.. finde ich jetzt. & auch ich musste oft zu hören kriegen von Ärzten, die meinten ich hätte Essstörungen. Oder sonstiges. Es gibt viele die meinen, ich wär magersüchtig, aber auch nur, weil diese Bilder von richtiger Magersucht nicht kennen. Jeder will dünn sein. Aber wieso dann hungern? ich verstehe es überhaupt nicht. Wer will schon die Knochen so stark sehen, so dass man sie zählen kann? Ich finde es nicht schön.

    Ich hoffe, dass dieser Magerwahn abnimmt & nicht immermehr zunimmt. An die jungen Mädchen da draußen: bitte seid vernünftig :)

    xx, Sandra ♥

    http://hopeless-dreams-and-wishes.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  6. also ich bin 1.70m groß und wiege 62 kg. ich würde nur gerne auf 57 kg runter kommen. Mein Bauch ist aber nicht mein Problem warum ich ein wenig abnehmen würde mein Problem ist meine Hüfte weil sie sehr breit ist und ich da ein wenig Speck habe.. An sich halte ich von Magersucht nicht so viel, ich versteh es einfach nicht wie man so dünn sein kann und immernoch mehr abnehmen will.

    AntwortenLöschen
  7. Ich finde dein Gewicht eigentlich genau richtig! Und Magersucht finde ich echt gar nicht schön... Ab und zu spielt man ja immer mit dem Gedanken, wie man am schnellsten abnehmen kann. Klar, ich würde eh auch lieber 2 - 3 Kilo weniger wiegen. Aber wenn man gar keine 'fraulichen Rundungen' mehr hat, finde ich das, um ehrlich zu sein, hässlich. :S

    http://www.wonderbluee.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  8. hey,
    like your blog, it´s cute:)
    i will follow you, if you follow me:

    http://maria-louie.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  9. hey, also ich bin 1,74 und wieg 49kg. Und manchmal weiß ich auch dass das zu wenig ist, mein Kopf weiß das. Aber mein Bauch sagt halt was andres, der findet das immernoch zu viel, sieht nur fett, überall. da denk ich dann auch bei nem apfel: mensch, dann hast du morgen ein kilo mehr auf der waage. ist total verrückt, das versteht auch keine, manchmal versteh ichs selbst nicht :D ist halt krank... ich finds aber nicht ok, wenn alle sagen, dass magersucht ein lifestyle ist und keine ahnung... weil es ist nicht so. es geht da auch schon lang nicht mehr nur ums abnehmen, sondern mehr um kontrolle und perfektion und halt das ganze zeug was dahinter steckt. ist halt ne krankheit und ich hab sie mir weiß gott nicht ausgesucht. weils beschissen damit ist. macht alles kaputt...
    küsschen x3
    lia

    AntwortenLöschen
  10. Ich finde es super das du diesen post geschrieben hast. ich finde es auch schlimm wenn man an magersucht leidet. man ist irgendwie so machtlos dagegen und die betroffene person sieht nunmal nicht was sie sich antut. oder sieht es vielleicht schon, kann aber nichts dagegen machen. ich bin 1,68 und wie immer so um die 55-56kg. Ich bin schlank, aber auch nich perfekt. aber ich fühle mich wohl und ne diät oder gar hungern würde für mich niemals in frage kommen. dafür schmeckt das essen viel zu gut. Also hut ab für deinen post. (:

    AntwortenLöschen
  11. Hi there. Ich bin ca 176 cm groß und wiege um die 50 Kilo. So 49 - 50 eben. Das sind ungefähr zehn Kilo Untergewicht. Vor einem Jahr wog ich noch weniger & da wurde ich mich Verdacht auf Magersucht in eine Klinik gesteckt. Wenn ich ehrlich bin will ich abnehmen. Aber ich weiß dass es zu nichts führen würde. Von daher esse ich. Hungern hat fuer mich keinen Sinn. Ich will ja nicht sterben und so. Ich muss halt immer aufpassen dass ich was esse. Fuer mich geht es auch nicht darum dünn auszusehen. Irgendwie geht es mir um die Zahl auf der Waage. Aber das ist so eine Spirale. Erst will ich 45 Kilo wiegen - dann noch weniger und weniger. Das geht einfach nicht. Durch Magersucht erreicht man meiner Meinung nach keine Perfektion. Außerdem ist Pizza zu lecker ^^

    AntwortenLöschen
  12. Hey leute, Ich bin 1,60 un wiege zwischen 55 und 52 kilo. ich finde das gewicht so an sich ganz in ordnung da es auch normalgewicht is dennoch mag ich meine oberschenkel nicht und mein po... mein Partner meint auch andauernd das ich naja nich dick bin er findet mich so sexy er mag nur dieses rumgeschwappel von oberschenkel und po nich un irgendwie finde ich es auch nich sooo toll ich weiß nur nich wie ich es hinbekomme das es straffer wird ... ich lauf schon jeden tag durch die gänge ( mach ne ausbildung zur fachkraft für lagerlogistik) und ich hab auch oft mal muskelkater aber irgendwie seh ich keine veränderung ... ich will auch ein wenig weniger po un oberschenkel haben .... mir wurde dann aber geagt das es nur muskeln sin un ich durch training höchstens alles nur schlimmer machen könnte ( durch die muskeln die wchsen) ich weiß es nicht weiter... ich fühl mich dadurch total unwohl... könnt ihr mir helfen?

    AntwortenLöschen
  13. 1.61cm
    51.6kg
    in den letzten drei tagen 1.5 kg abgenommen (:
    wunschgewicht: 45 :))

    AntwortenLöschen
  14. Ich selber finde Magersucht und Bulimie echt schrecklich, aber manchen Menschen kann man nicht helfen- egal, was man sagt...
    www.schizophreniclyinggamecalledlife.blogspot.de
    www.dieunfabelhafteweltderamelie.blogspot.de

    Um nur zwei Beispiele zu nennen...

    AntwortenLöschen

Hey. Bei fragen bitte diese auf formspring stellen :)
danke :) sonst freu ich mich sehr über jeden kommentar !